Kreisklasse Burgenland

11. Mai 2010 von John Meinhardt (Kommentare: 0)

Huhndorf macht die 40 voll und 05-Dritte bereits 111 Tore - Prost

Der 26. Spieltag der Kreisklasse Burgenland beherbergt keine großen Sensationen – so das keiner der Spitzenteams Schiffbruch erlitt. Der Naumburger SV III mussten bei Blau-Weiß Bad Kösen II ran. Die 05-er gewannen in Bad Kösen, wenn auch denkbar knapp mit 3:2. Das erste Tor für die Naumburger erzielte Jörg Hanisch in der 28. Minute. Gleich nach Beginn des zweiten Durchgangs konnten die Kösener durch Matthias Bornschein zum 1:1 ausgleichen

Der 26. Spieltag der Kreisklasse Burgenland beherbergt keine großen Sensationen – so das keiner der Spitzenteams Schiffbruch erlitt. Der Naumburger SV III mussten bei Blau-Weiß Bad Kösen II ran. Die 05-er gewannen in Bad Kösen, wenn auch denkbar knapp mit 3:2. Das erste Tor für die Naumburger erzielte Jörg Hanisch in der 28. Minute. Gleich nach Beginn des zweiten Durchgangs konnten die Kösener durch Matthias Bornschein zum 1:1 ausgleichen. Die Antwort der 05-er ließ nicht lange auf sich warten und gingen zehn Minuten später mit dem Tor von Ashraf Hassan wieder in Führung. In der 78. Minute war erneut Hanisch zur Stelle und baute die Führung auf 3:1 aus. Kurz darauf machte es Bernd Giesecke noch einmal spannend und erzielte den Anschlusstreffer für die Blau-Weißen. Am Ende blieb es beim 2:3 Erfolg für die Naumburger, welche nun mit 111 geschossenen Toren in den nächsten Spieltag starten – na dann mal Prost.

Klarer machten es die Verfolger aus Billroda, welche die SG ZW Karsdorf Zweite zu Hause empfingen. Nach zwei Ecken (14.,21.), mit zwei Kopfballtoren durch Dominik Huhndorf gingen die Billrodaer in Führung. Kurz darauf zeigte Kapitän Kevin Strien, dass er noch Tore schießen kann. Mit dem 3:0 und einem satten 25 Meter Schuss zum 4:1 baute er die Führung der Billrodaer weiter aus. Zwischendurch hatte der Karsdorfer Mario Neumann per Abstauber zum 3:1 verkürzt. Christian Hahnel (5:1) und Tino Sperk (6:1) sorgten für weitere Resultasverbesserung. Auch Karsdorf meldete sich erneut mit Neumann zum 6:2 zurück. Anschließend leutete Huhndorf seine zweite Runde ein und sorgte mit einem Hattrick zum 9:2 Endstand - sein Torkonto zählt nun 40 Treffer.

Die drittplatzierten Memlebener kamen in Mertendorf mit 3:1 unter die Räder. Beim Halbzeitstand von 2:1 machten die Gastgeber durch das 3:1 in der 75. Minute von Christian Merkel den Sack zu – begünstigt durch den Platzverweis des Wackeraner Stürmers Mirko Klein. Dagegen machte die Lossaer Zweite beim Heimspiel gegen Baumersroda II wieder von sich Reden. Mit Toren von Ronny Fiedler (10.), Benjamin Vetter (61.), Maik Neumer (78.) und Jan Stieglitz (89.) gewannen die Lossaer Kicker klar mit 4:0. Auch die Molauer setzen ihre Erfolgsserie gegen Kontrahent FSV Klosterhäseler mit einem 4:0 Heimsieg fort. Der Reinsdorfer SV machte mit einem 3:1 gegen RSK Freyburg den sechsten Heimsieg perfekt. Der SV Burgscheidungen brachte seine frühe 1:0 Führung durch Johannes David (15.) beim Eckartsbergaer SV II über die Runden.

Einen Kommentar schreiben

FUßBALL - Burgenland

  • Kreisoberliga
  • Kreisliga
  • Kreisklasse

Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in …/lmo/includes/IT.php on line 955
#0 [internal function]: __error(8192, 'preg_replace():...', '/www/htdocs/w00...', 955, Array)
#1 …/lmo/includes/IT.php(955): preg_replace('#