Fußball Burgenland

04. November 2010 von John Meinhardt (Kommentare: 0)

Am 12. Spieltag wird's eng im Oberhaus der Kreisliga

Ob Kreisoberliga oder Burgenlandpokal, in Bad Kösen folgt ein Derby dem anderen. An Samstag warten die Blau Weißen zum Kellerduell gegen den Baumersrodaer SV auf. In der Kreisliga wird es dagegen an der Tabellenspitze richtig eng. Dabei kommt es in Wohlmirstedt zum insgeheimen Derby, den hier ist Eintracht Lossa zu Gast. In der Kreisklasse könnten die Billrodaer den Herbstmietertitel gegen die Reserve von RSK Freyburg perfekt machen.

Kreisoberliga - 12. Spieltag am 6. November

HeimGastAnstoß2009/10
FC RSK Freyburg Grün-Weiß Langendorf 14:00 Uhr -
Grün-Gelb Osterfeld SV Hohenmölsen 14:00 Uhr 4 : 0 / 7 : 0
BSC Laucha TSV Großkorbetha 14:00 Uhr 0 : 1 / 2 : 2
SG Blau-Weiß Bad Kösen Baumersrodaer SV 14:00 Uhr -
TSV Eintracht Lützen SV Mertendorf 14:00 Uhr 1 : 3 / 3 : 0
1. FC Nebra SV Burgwerben 14:00 Uhr -
Blau-Weiß Zorbau II SV Spora 12:00 Uhr 1 : 5 / 0 : 2
TSV Tröglitz FC Markwerben 14:00 Uhr -

Am Samstag kommt es in Bad Kösen zum Kreisoberliga-Kellerduell . Die letztplatzierten Blau Weißen erwarten den Baumersrodaer SV, den 14ten der Liga,. Beide Teams haben seit über sechs Spieltagen kein Spiel mehr gewonnen. Nur ein Sieg einer der beiden Kontrahenten würde einen Befreiungsschlag gleich kommen. Die Baumersrodaer könnten bei einem Erfolg wieder Mittelfeldluft schnuppern. Vorausgesetzt Bad Kösen gewinnt die Partie klar, würden die Kurstädter den Rang ihres samstäglichen Kontrahenten einnehmen.

Leichter haben es die Freyburger gegen das Team von Grün-Weiß Langendorf. Die Janstädter befinden sich gerade im Aufwärtstrend und könnten sich am Samstag beim Pflichtsieg ins Tabellenoberhaus befördern. Die zwischen Platz vier und sechs pendelten Nebraer erwarten den SV Burgwerben, welche sich seit vier Spieltagen auf der achten Tabellenposition eingeschossen haben. Bei einem Sieg des Clubs wäre ein Sprung auf den dritten Platz möglich.

Die Glockenstädter, die Führenden der Liga, empfangen am Samstag den TSV Großkorbetha. Hier bleibt zu hoffen, dass die vorwöchentliche Niederlage der Lauchaer eine Ausnahme war, denn sonnst könnte die Tabellenführung der Vergangenheit angehören.

Kreisliga - 12. Spieltag am 6. November

HeimGastAnstoß2009/10
Naumburger BC II Eulauer BC 14:00 Uhr 1 : 4 / 1 : 1
SG Herrengosserstedt II Naumburger SV 05 III
14:00 Uhr -
BSC 99 Laucha II SG ZW Karsdorf 12:00 Uhr 0 : 1 / 0 : 1
Wohlmirstedter SV SG Eintracht Lossa 14:00 Uhr -
Eckartsbergaer SV Germ. Schönburg/Poss 14:00 Uhr 1 : 0 / 1 : 1
1.FC Nebra II SG Fortuna Bad Bibra 12:00 Uhr 1 : 3 / 1 : 6
Balgstädter SV TV 1922 Saubach 14:00 Uhr 2 : 1 / 2 : 5

Die wohl spannendste Partie der Kreisliga findet am Samstag in Wohlmirstedt statt. Hier gastiert die Eintracht Lossa. Beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams, in der Saison 2008/09, konnten die Wohlmirstedter sowohl beim Hinspiel als auch beim Rückspiel drei Punkte einfahren. Gewinnt die Eintracht am Samstag, wäre die Tabellenführung wieder drin. Fahren die Wohlmirstedter einen Dreier ein, ist der Sprung ins Tabellenoberhaus sicher.

Beim zweiten samstäglichen Kreisliga-Highlight triff der Titelanwärter Fortun Bad Bibra auf das Überraschungsteam der der laufenden Saison, die Reserve vom 1. FC 1924 Nebra. Beide Kontrahenten warten mit einem gleichen Punktekonto (22) auf und könnten bei einem Sieg und einem Patzer der 05-er die Tabellenführung übernehmen.

Der aktuell Führende der Liga, die dritte Mannschaft vom Naumburger SV muss ebenfalls in Herrengosserstedt punkten, um Rang 1 zu behalten und im Kampf um die Herbstmieterschaft mitzuhalten.

Kreisklasse / 1. Staffel - 12. Spieltag am 6. November

HeimGastAnstoß2009 / 10
SG Finne Billroda FC RSK Freyburg II 14:00 Uhr 3 : 2 / 3 : 1
SV Wacker Memleben Baumersrodaer SV II 14:00 Uhr 1 : 1 / 1 : 0
SV Burgscheidungen SG ZW Karsdorf II 14:00 Uhr 3 : 0 / 5 : 2
Blau-Weiß Bad Kösen II Eintracht Lossa II 12:00 Uhr 2 : 1 / 1 : 1
Eckartsbergaer SV II Reinsdorfer SV 12:00 Uhr 0 : 3 / 1 : 6
FSV Klosterhäseler Fortuna Bad Bibra II 14:00 Uhr 3 : 2 / 7 : 0
Spielfrei:  Gleinaer SV

In der Kreisklasse haben die Billrodaer auf heimischen Rasen mit der Reserve von RSK Freyburg, die letzte harte Nuss zur Herbstmeisterschaft zu knacken. Die Verfolger Wacker Memleben und der Reinsdorfer SV haben mit den den Zweiten Mannschaften vom Baumersrodaer SV und Eckartsbergaer SV wohl leichtere Hürden zu überwinden.

Lediglich im Tabellenmittelfeld könnte es zu größereren Verschiebungen kommen. Der SV Burgscheidungen hat mit der gastierenden Reserve von SG ZW Karsdorf wohl die leichteste Aufgabe und könnte bei einem Sieg drei Plätze gut machen. Kontrahent FSV Klosterhäseler hat es mit der Zweiten von Fortuna Bad Bibra schon schwerer einen Dreier einzufahren. Ein Sieg der Fortunen könnte dem FSV ganze drei Plätze kosten.

Einen Kommentar schreiben

FUßBALL - Burgenland

  • Kreisoberliga
  • Kreisliga
  • Kreisklasse

Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in …/lmo/includes/IT.php on line 955
#0 [internal function]: __error(8192, 'preg_replace():...', '/www/htdocs/w00...', 955, Array)
#1 …/lmo/includes/IT.php(955): preg_replace('#